Keiner wird sie stoppen. Raimund Novak über den SV Keglovits Zwölfaxing.

Von Raimund Novak. Erstellt am 21. August 2019 (01:26)

Sie fahren mittlerweile mit Sponsorautos vor und lehren den Gegnern auf dem Platz das Fürchten: Die Flamingos starteten furios in die Meisterschaft und werden diesen Erfolgslauf auch fortsetzen. Von der Qualität der Mannschaft war der Verein von Anfang an überzeugt. Der sofortige Wiederaufstieg wurde offiziell gefordert.

Mit Sponsor Franz Keglovits steht außerdem ein großer Gönner zur Seite, der den Unterschied ausmacht. Dass der Verein sogar von einer möglichen neuen Sportanlage spricht und die Aussage von Trainer Christian Windisch, den SVZ innerhalb von nur fünf Jahren in die Zweite Landesliga führen zu wollen, sprechen für sich.

Das Engagement des Trainers verspricht auf jeden Fall eine erfolgreiche Saison. Seine drei Trainingseinheiten in der Vorbereitung und im Meisterschaftsbetrieb tragen schon jetzt Früchte und zeigen, wie ernst er es mit seiner Vision meint. Nach drei Spieltagen und 18 Volltreffern thronen die Flamingos völlig zurecht an der Tabellenspitze. Diese wird der SVZ auch nicht mehr verlassen, denn nicht nur der große Kader bringt dem Verein große Vorteile im Kampf um den Titel, auch die spielerische Überlegenheit garantiert weitere Kantersiege auf dem Weg in die 1. Klasse.