Aufstockung bringt Zubrot. Über die 1. Klasse Ost.

Von Christopher Schneeweiß. Erstellt am 12. Mai 2021 (01:45)

Traiskirchens 1B steigt in der 1. Klasse Ost ein und damit ist die Liga endlich wieder auf 16 Vereine aufgestockt.

Für die 1. Klasse Ost ist das in jedweder Hinsicht ein Gewinn. Beispielsweise, was die Spannung betrifft. Eine 1B-Mannschaft bringt Pfeffer in die Partie, weil diese Truppen aufgrund ihres jungen Alters knifflig zu bespielen sind. Die Hochs und Tiefs, die Jungspundauswahlen in der Regel während einer Meisterschaft erleben, haben schon manchem Favoriten vor eine unangenehme Hürde gestellt.

Vor allem in finanzieller Hinsicht ist aber ein zusätzlicher Verein nicht von der Hand zu weisen. Ein Gegner mehr bedeutet auch ein Heimspiel mehr. Selbst wenn eine 1B-Truppe weniger Zuschauer bringt als ein anderer Klub: Einnahmen sind Einnahmen und die werden die Klubs nach der langen Corona-Pause auch brauchen.

A propos: Es ist anzunehmen, dass nach der Fußball-Abstinenz auch die Zuschauerzahlen nach oben gehen werden. Weil die Fans es wohl kaum erwarten können, wieder ihren Lieblingssport live zu sehen. Auch deswegen ist ein Heimspiel mehr top!