Idealer Start für Wolfsthal

Erstellt am 30. März 2022 | 02:17
Lesezeit: 2 Min
... über die 2. Klasse Ost.

Besser hätte diese Auftaktrunde für den Tabellenführer Wolfsthal nicht laufen können. Im Spitzenspiel gegen Hundsheim setzte sich die Schuster-Elf mit 1:0 durch.

Damit wurde der Vorsprung auf den Verfolger auf fünf Zähler ausgebaut. Und dann strauchelte auch noch der zweite Jäger: Wilfleinsdorf ließ in Sarasdorf Federn und spielte nur 1:1. Einzig Stixneusiedl konnte seine Hausaufgaben machen und Höflein besiegen. Der Rückstand beträgt trotzdem noch sechs Zähler.

Natürlich heißt das alles noch gar nichts. Aber es läuft für Wolfsthal wie am Schnürchen. Schon in der Vorbereitung war zu sehen, dass der Leader in Topform ist.

Und jetzt darf sich der SC sogar schon einen Umfaller erlauben und bliebe dennoch auf Platz eins. Gelingt der Schuster-Elf also Gleiches wie im Herbst, wo man nur einmal Punkte liegen ließ, dann ist der Meistertitel schon in der Tasche.