Kautz wird Bruck fehlen

Erstellt am 13. Juli 2022 | 02:35
Lesezeit: 2 Min
... über den ASK/BSC Bruck.

Für die Brucker ist der Ausfall von Albert Kautz wie ein Stich ins Herz.

Er war ein Fixstern in der Mannschaft von Coach Mario Santner, die er nun bis zur Rückkehr seines Lieblings umpolen muss.

Die Position von Kautz wird wohl leicht zu ersetzen sein. Seine Kämpfer-Qualitäten allerdings nicht. Mit seiner unbekümmerten Art hat Kautz oftmals den Bruckern Räume und Torchancen ermöglicht. Und mitunter konnte er auch zur entscheidenden Figur werden.

In der abgelaufenen Saison wurde er gegen Elektra beim Stand von 0:2 in der 62. Minute eingetauscht. Von der Bank der Gäste erntete er hämische Worte nach den ersten Zweikämpfen – ich stand als Ohrenzeuge (leider) direkt daneben. Die Antwort von Kautz erfolgte mittels Doppelpack kurz vor Spielende. Endstand 2:2.

Genau solche Geniestreiche werden die Brucker bis auf weiteres bitter vermissen.