Perfektes Jahr für den Aufstieg

Christopher Schneeweiß über den ASK Mannersdorf.

Erstellt am 14. November 2018 | 02:49
Dieser Artikel ist älter als ein Jahr

Mannersdorf hat einen großen Schritt in Richtung Titel gemacht. Die Herbstmeisterschaft wurde gewonnen, vier Punkte beträgt der Vorsprung auf Sierndorf, fünf Zähler sind es auf Eggendorf. Keine Frage: Der ASK hat Großes geleistet.

Coach Christian Zerzan ist nun bestrebt, die Mannschaft zusammen zu halten. Ganz nach dem Motto „never change a winning team“ möchte er mit dem ASK in die Pause und sodann in die Vorbereitung gehen. Wobei die Mannersdorfer aber trotzdem gut beraten wären, wenn man sich noch nach einem neuen Stürmer umsieht – vorausgesetzt der Aufstieg ist nun auch das erklärte Ziel.

Das Tore schießen war nämlich das größte Manko des ASK in der Hinrunde. Erst in den letzten Partien ist die Tormaschinerie ins Laufen gekommen. Davor wurde klar: Es fehlt an der Effektivität beim Abschluss.

Wenn es den Mannersdorfern in der Winterpause gelingt, eine zusätzliche Waffe für die Offensive zu finden, ist die Meisterschaft in greifbarer Nähe. Und der Aufstieg in die 1. NÖN Landesliga könnte perfekter nicht getimed werden. Immerhin feiern die Mannersdorfer im kommenden Jahr in 100. Bestandsjubiläum.