Titelrennen wird ein Mehrkampf. Christopher Schneeweiß über die 2. Klasse Ost.

Von Christopher Schneeweiß. Erstellt am 25. Juli 2018 (02:16)

Einen Sechskampf um die Tabellenspitze in der 2. Klasse Ost. Den prophezeit der Stixneusiedler Coach Hans Pany, der mit seiner Mannschaft wohl zu diesem erlauchten Kreis der Titelanwärter zu zählen ist.

Wer noch zu den Kandidaten für ganz oben gehört: Natürlich die üblichen Verdächtigen Hundsheim, Prellenkirchen und Wolfsthal. Zusätzlich werden heuer den Rohrauern Chancen zugesprochen. Und freilich darf die Brucker 1B nicht vergessen werden.

Der ASK/BSC gab das Ziel vor, die Liga verlassen zu wollen. Im Frühjahr waren die Brucker mit Leithammel Mario Schöny schon kaum zu biegen. Sollten jetzt weitere Verstärkungen regelmäßig von der Ostliga nach unten fließen, dann ist die 1B definitiv ein Topfavorit auf den Titel.

Wer freilich nicht vergessen werden darf, wenn es um die Plätze an der Sonne geht, ist Absteiger Fischamend. Der ATSV geht mit Elan in die neue Saison, die Mannschaft wirkt gefestigt genug, um prompt die Kurve zu kratzen und oben dabei zu sein.

Ein Alleingang ist heuer nicht zu erwarten, vielmehr bahnt sich ein enges Rennen an. Mitentscheidend wird wohl sein, wessen Kader von Verletzungen verschont bleibt. Ausfälle werden im Titelkampf tödlich sein.