Römerfest in Carnuntum

Im römischen Stadtviertel waren über 200 Darsteller historischer Charaktere im Einsatz, um den Alltag in der antiken Stadt lebendig werden zu lassen.

Josef Rittler
Josef Rittler Erstellt am 19. September 2021 | 19:27

Beim Römerfest in Carnuntum wird die Antike für zwei Tage wieder lebendig: über 200 Darsteller historischer Charaktere waren am Wochenende im rekonstruierten Stadtviertel im Einsatz, um den römischen Alltag zu verkörpern - vom Legionär bis zum Sklaven. Unter anderem weiters im Programm: eine Modenschau, eine Tanz und natürlich der Aufmarsch der Legionäre.