Margarethen: Buch-Traum erfüllt. Elisabeth Engelscharmüller nützte Zeit während der Coronakrise, um „Hapi hilft zum ersten Mal“ zu schreiben.

Von Otto Havelka. Erstellt am 24. August 2020 (05:01)
Neues Kinderbuch: Ein Stern sorgt für Harmonie in Patchwork-Familie.
privat/GNT STUDIO/shutterstock.com

„25 Jahre lang“ hatte Elisabeth Engelscharmüller den Plan, ein Kinderbuch zu schreiben. In einem Wiener Seniorenheim fand die Mutter der Margarethnerin Claudia Engelscharmüller nun endlich Zeit, sich diesen Traum zu erfüllen. „Hapi hilft zum ersten Mal“ lautet der Titel des rund 80 Seiten starken Buches mit Illustrationen von Karl Stritzl, das im Verlag myMorawa erschienen ist.

Elisabeth Engelscharmüller plante 25 Jahre ihr erstes Buch.
privat

Die Story: Steffi findet sich als Scheidungskind mit einem Bruder und einer Stiefschwester in der neuen Schule nicht zurecht. In ihrem Kasten entdeckt sie ein leuchtendes Pünktchen, das Steffi vor dem Erlöschen rettet, es wird zu einem Stern „Hapi“. Er hilft ihr nicht nur bei Hausaufgaben, sondern zeigt ihr auch Computerspiele. Im Laufe der Zeit entdecken auch Steffis Halbschwester Silvia und Bruder Fred das Geheimnis. Die gemeinsamen Reisen in die Tiefen des Computers werden jedoch wegen des Viruswächters Gulp immer heikler. Nach dem letzten Computerausflug, der Steffi beinahe Kopf und Kragen gekostet hat, beschließen die Kinder, in Zukunft keine gefährlichen Erlebnisse mehr haben zu wollen. Stattdessen veranstalten sie eine Party. Nach dem Happy-End zieht Stern Hapi weiter.

Neues Buch-Projekt schon am Entstehen

„Ich habe immer mit Kindern zu tun gehabt. Zuerst mit den eigenen, dann mit Enkelkindern“, erklärt Engelscharmüller. Mittlerweile plant die rüstige Seniorin schon das nächste Projekt: Sie will eine Biografie über die legendäre Sängerin „Lercherl von Hernals“ schreiben, die wegen ihres hellen Soprans und meisterlichen Jodelns im 19. Jahrhundert bekannt war. Das „Lercherl von Hernals“, nach dem ein Gasthaus im 17. Wiener Bezirk benannt ist, hieß mit bürgerlichem Namen Luise Montag und ist laut Engelscharmüller eine Großtante von ihr. „Es ranken sich viele Geschichten um sie, und die würde ich gerne aufklären“, ist die Pensionistin voller Tatendrang.

Ihr Kinderbuch „Hapi hilft zum ersten Mal“ kann übrigens bei myMorawa um 11,99 Euro bestellt werden und ist auch als ebook erhältlich.