Flucht vor Polizei endete in Straßengraben

Die Flucht vor der Polizei hat für einen Auto-Lenker am Sonntagnachmittag in Leopoldsdorf (Bezirk Bruck a. d. Leitha) im Straßengraben geendet.

Erstellt am 25. Januar 2021 | 09:21
Polizei Symbolbild
Symbolbild
Foto: Pradeep Thomas Thundiyil, Shutterstock.com

Der 23-Jährige war zunächst auf der B16 mit 174 km/h anstatt der erlaubten 100 km/h geblitzt und danach von Beamten verfolgt worden. Im Bereich der Auffahrt zur Wiener Außenring Schnellstraße (S1) landete das Kfz dann auf einer Böschung. Der Einheimische und sein 41-jähriger Beifahrer blieben unverletzt.

Der Vorfall wird der zuständigen Bezirkshauptmannschaft angezeigt. Der Lenker verfügt nur über einen Probeführerschein.