Brucker Kinder dürfen kreativ sein - heuer zum Thema „Osterspaß"

Erstellt am 19. März 2023 | 12:30
Lesezeit: 2 Min
Malwettbewerb Bruck 2023
Bildungsstadträtin Lisa Miletich lädt die Kinder wieder zum Malen und Basteln ein.
Foto: privat
Der Kreativwettbewerb findet bereits zum vierten Mal statt. Es darf gemalt und gebastelt werden. Einsendeschluss ist der 16. April.
Werbung
Anzeige

Was ursprünglich als Projekt während des Corona-Lockdowns begann, hat sich schnell zu einem Fixpunkt im Jahreslauf entwickelt: Die Idee von Bildungsstadträtin Lisa Miletich (SPÖ), die Kinder aus Bruck und Wilfleinsdorf zu einem Kreativwettbewerb einzuladen. Heuer findet der Wettbewerb bereits zum vierten Mal statt. Ab morgen, dem 20. März, können Kunstwerke eingereicht werden. Einsendeschluss ist der 16. April. Und so geht's: Einfach ein Foto des Kunstwerkes, Name, Alter und Anschrift an stadt@bruckleitha.at schicken.

Das Motto dabei lautet heuer „Bunter Osterspaß". Organisatorin Lisa Miletich freut sich auf viele Einreichungen: „Ich bin schon gespannt auf die bunten Ostereier und süßen Hasen. Gerne können die Kinder aber auch Frühlingsbilder oder ihre Erlebnisse aus den Osterferien aufs Papier bringen. Der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt“, verspricht die Bildungsstadträtin.

Bewertet werden die Einsendungen wieder in zwei Alterskategorien, und zwar jene der Null- bis Fünfjährigen und jene der Sechs- bis Zehnjährigen. Teilnahmeberechtigt sind alle Kinder aus Bruck und Wilfleinsdorf. Die eingesandten Bilder werden auf der Homepage der Stadtgemeinde präsentiert.

Für die Gewinner gibt es wieder eine Reihe von Preisen, nämlich Familieneintritte in den Familiypark St. Margarethen, sowie in die St. Martins Therme, Saisonkarten für das Brucker Parkbad, einen Bastelworkshop und Kinderbücher.

Werbung