Besuch im Freibad kostet nun mehr. Die Tarife wurden erstmals seit 2012 erhöht. Änderungen bei Familien- und Blockkarte.

Von Nicole Frisch. Erstellt am 19. Juni 2021 (04:56)
Pool Schwimmen Symbolbild
NOEN, Symbolbild

Ein Minus von bis zu 100.000 Euro verzeichnet die Gemeinde jährlich beim Freibad. Daher wurden nun erstmals seit 2012 die Tarife erhöht. Unter anderem kostet die Tageskarte für Erwachsene nun sechs statt 4,50 Euro, die Saisonkarte für Familien 98 statt 88 Euro und die Blockkarte für Erwachsene 54 statt 44 Euro. 

Bei der Familien- und Blockkarte wurde eine konkrete Handhabung festgelegt. „Es ist in letzter Zeit eskaliert, gewisse Freiheiten wurden ausgenutzt“, sagt Sozialstadtrat Manfred Fiala (SPÖ). Bei der Blockkarte, die 15 Badbesuche umfasst, wurden zum Teil nur halbe Tage angekreuzt, wodurch bis zu 30 Besuche möglich wurden. Dies ist nicht mehr möglich.

Bei der Familienkarte sind nun nur noch Kinder bis 15 Jahre inkludiert. Ein Punkt, den ÖVP-Obfrau Katharina Neuhauser kritisch sieht, da auch über 15-Jährige noch bei ihren Eltern leben. Fiala verweist auf die Notwendigkeit, da auch 30-Jährige noch die Familienkarte genutzt haben. Die neuen Tarife sind bereits in Kraft getreten.