Emissionen wurden reduziert. Dialogforum und Lafarge präsentierten unlängst die Emissionswerte von 2016. Infos gab es auch zum neuen Kalzinator.

Von Nicole Frisch. Erstellt am 13. Mai 2017 (11:49)
Dieser Artikel ist älter als ein Jahr
Herbert Windisch und Roland Mayer vom Dialogforum sowie Werksleiter Joseph Kitzweger, Bernhard Köck und Markus Schenkl beim Jahresbericht.
NOEN, privat

Vertreter des Dialogforums und des Mannersdorfer Lafarge-Zementwerks fanden unlängst zusammen, um ein Resümee über das vergangene Jahr zu ziehen. Interessierten Mannersdorfern wurden die Emissionswerte des Jahres 2016 präsentiert.

Wie bereits in den Jahren zuvor, konnten die Grenzwerte auch 2016 wieder eingehalten werden – sowohl jene, die gesetzlich vorgegeben sind, als auch jene, die mit dem Dialogforum ausverhandelt wurden. „Alle Zielwerte wurden auch 2016 wieder kontinuierlich eingehalten und teilweise sogar deutlich unterschritten“, sagt Lafarge-Pressesprecherin Daniela Pedross.

Im Zuge der Präsentation des Jahresberichts wurde allerdings nicht nur über die Emissionen des Zementwerks gesprochen. Informationen gab es auch zum neuen Kalzinator, der seit Ende März in Betrieb ist. Dieser zeige „bisher sehr positive Betriebsergebnisse“. Auswirkungen habe er vor allem auf den Kohlenmonoxid-Ausstoß, der „deutlich verringert“ wurde.