Holzschuppen stand in Vollbrand. Das Feuer griff auch auf den Dachstuhl des angrenzenden Hauses über. Vier Feuerwehren waren im Einsatz.

Von Nicole Frisch. Erstellt am 27. September 2017 (11:24)

Zu einem Brand bei der Firma Eisenwaren Reichhart auf der Mannersdorfer Hauptstraße wurde die Feuerwehr in der Nacht auf heute Mittwoch alarmiert. Bei der Ankunft stellten die Kameraden fest, dass der an das Haus angrenzende Holzschuppen bereits in Vollbrand stand. Sie machten sich sofort an die Löscharbeiten.

Ein Übergreifen des Feuers auf das Dach des Hauses konnte allerdings nicht verhindert werden. Der Dachstuhl wurde dabei beschädigt.

Nach einem rund dreistündigen Einsatz konnte gegen sieben Uhr Brand aus gemeldet werden und die Feuerwehren Mannersdorf, Hof, Pischelsdorf und Sommerein rückten wieder ein. Die Polizei geht davon aus, dass der Brand durch einen technischen Defekt eines Elektrogerätes ausgelöst wurde. Verletzt wurde niemand.