Neue Chance für Perlmooserhof. Einen neuen Anlauf wagt die Gemeinde beim Langzeitprojekt Perlmooserhof.

Von Gerald Burggraf. Erstellt am 27. Juni 2018 (06:00)
Die Gemeinde hat in der Wohnungsgesellschaft „Arthur Krupp“ einen neuen Bauträger für den Perlmooserhof gefunden.
Nicole Frisch

Der Gemeinderat hat in seiner letzten Sitzung einstimmig einen Baurechtsvertrag mit der Genossenschaft „Arthur Krupp“ beschlossen. Seit Anfang des Jahres befindet sich das ehemalige Fabriksgebäude wieder im vollständigen Gemeindebesitz über.

Die Genossenschaft GEBÖS löste bereits 2017 den Bauchrechtsvertrag auf, nun hat man einen neuen Bauträger zur Revitalisierung gefunden. Die „Arthur Krupp“ will ebenfalls, wie im Ursprungsprojekt der GEBÖS, Wohnungen einrichten. Allerdings, so Geschäftsführer Friedrich Klocker, müsste nun erst einmal die Detailplanung angegangen werden. Er rechnet mit zumindest zwei Jahren Projektdauer.

 


Mehr dazu