Stelle ausgeschrieben: Musikschule sucht neue Leitung

Katharina Bammer gibt nach zehn Jahren ihre Funktion an der Musikschule Mannersdorf ab.

Erstellt am 06. Januar 2022 | 05:29
Lesezeit: 1 Min
440_0008_8262108_gre01sm_mdf_musikschule_volksschule_2sp.jpg
Die Musikschule bekommt ab Herbst eine neue Leitung.
Foto: Nicole Frisch

Im September 2012 hat Katharina Bammer die Leitung der Musikschule Mannersdorf von ihrem Vorgänger Karl Hofstötter übernommen. Zehn Jahre später, im September 2022, wird jemand Neues diese Funktion übernehmen. Grund dafür ist, dass Bammer nun auch im Gymnasium Bruck als Musiklehrerin tätig ist. „Zwei Jobs sind einfach zu viel“, sagt sie. Ihre Nachfolge wurde bereits von der Stadtgemeinde ausgeschrieben. Bis 31. Jänner können sich Interessierte noch bewerben, für Februar sind die Hearings mit maximal sechs Kandidaten und Kandidatinnen geplant. 

„Katharina Bammer hat sehr gute Arbeit geleistet. Die Zusammenarbeit hat immer gut funktioniert“, betont Bürgermeister Gerhard David (SPÖ). Durch Bammer fand auch ein Austausch zwischen Musikschule und dem Mannersdorfer Musikverein statt. Diese Verbindung auch in Zukunft zu erhalten, ist für David wünschenswert. „Es ist wichtig, dass das weitergeht und Nachwuchs kommt“, hält er fest. Bammer hofft, dass ihr Nachfolger oder ihre Nachfolgerin die Corona-Phase rasch durchtauchen kann und dann wieder Konzerte der Musikschüler und -schülerinnen stattfinden können.