Mehr Sicherheit für Arztbesucher

Vor der Ordination wird im nächsten Frühjahr ein Schutzweg errichtet.

Erstellt am 22. Dezember 2019 | 04:27
Lesezeit: 1 Min
Dieser Artikel ist älter als ein Jahr
440_0008_7774997_gre51rfi_marg_schutzweg_c_wirgler.jpg
Hier soll im Frühjahr ein Schutzweg errichtet werden.
Foto: Wirgler

„Eines der wichtigen Projekte im nächsten Jahr wird die Errichtung eines Schutzwegs vor der Ordination von Dr. Parizek in Margarethen sein“, berichtet Vize-Bürgermeister Werner Herbert (FPÖ) in der Gemeinderatssitzung.

Anzeige

Grünes Licht gab es dafür bei einer Verkehrsverhandlung. Um die gesetzlich vorgesehenen Bestimmungen zu erfüllen, sind einige bauliche Maßnahmen erforderlich. So ist zum Beispiel vorgesehen, dass ein Zebrastreifen für Autofahrer aus beiden Richtungen aus mindestens 50 Meter wahrnehmbar sein muss.

Außerdem muss an dieser Stelle der Gehweg verbreitert werden, um eine entsprechend große Auftrittsfläche zu gewährleisten. Auch eine neue Beleuchtung und eine Signalanlage gehören zum Schutzwegkonzept. Mit der Planung wurde das Zivilingenieurbüro Paikl aus Kleinneusiedl beauftragt. Die Bauarbeiten beginnen laut Herbert voraussichtlich im Frühjahr nach Ende der Frostperiode.