Stammzellenspende: Der kleine Michael braucht Hilfe!. Michael Besser ist sieben Monate alt und kämpft bereits gegen Blutkrebs. Der kleine Margarethner braucht nicht nur eine Chemotherapie, sondern auch eine Stammzellen-Spende. Die örtliche Feuerwehr will mit Registrierungsaktion am 7. September helfen.

Von Gerald Burggraf. Erstellt am 06. September 2019 (09:15)
privat
Michael hat trotz aller Belastungen sein Lachen nicht verloren. Der sieben Monate alte Margarethner ist ein echter Kämpfer.

Der Schock saß tief als Stefan und Sandra Besser die Diagnose erhielten. Ihr damals sechs Monate alter Sohn Michael hat akute myeloische Leukämie, kurz Blutkrebs. Sofort musste er in Quarantäne im St. Anna Kinderspital in Wien. Dort bekommt er in fünf Tranchen jeweils eine Chemotherapie. 

Doch Michael Blutkrebs ist eine seltene Form, er braucht daher auch eine Stammzellentransplantation. Die Suche nach einem Spender läuft derzeit. Michaels Papa Stefan ist jedoch entsetzt, dass nur 0,8 Prozent der Österreicher als Spender registriert sind. 

Registrierungsaktion beim Feuerwehrfest

Daher kam die Idee, eine Registrierungsaktion beim Margarethner Feuerwehrfest zu machen. Gesagt getan, am Samstag wird es zwischen 16 und 20 Uhr die Möglichkeit dazu geben. Für die Registrierung ist nur ein einzelner Wangenabstrich mit einem Wattestäbchen notwendig. Möglich ist dies für alle Personen zwischen 18 und 45 Jahren, die gewisse gesundheitliche Kriterien erfüllen. 

Die ganze Geschichte zu Michaels Blutkrebs, wie seine Eltern damit umgehen und wie tapfer der kleine Margarethner ist, lest ihr in der nächsten Ausgabe der Brucker NÖN (sowie in der Schwechater NÖN) oder im e-paper.

Online registrieren und Wattestäbchen kommt unkompliziert zu euch nach Hause: participate.roteskreuz.at/stammzellen/

Infos zum Feuerwehrfest in Margarethen.