Nachwuchs für die Feuerwehr

Die Margarethner Feuerwehr hat im neuen Haus Platz, um eine Jugend auszubilden.

Erstellt am 09. Oktober 2021 | 05:34
440_0008_8197747_gre40enz_jugend_ff.jpg
Jonas Leitner, Emily Trichter, Dustin Siml, Thomas und Jürgen Schuller, Hannah Hofer, Paul und Peter Herbert, Markus Hartl und Christoph Eder mit ihren Ausbildern Thomas Hiller, Markus Dörfler, Bernhard Weiss und Jasmin Müller und Vizebürgermeister Werner Herbert.
Foto: privat

Mit stolz geschwellter Brust stellte Kommandant René Gründorf im Rahmen des ersten Feuerwehrfests im sanierten und erweiterten neuen Zuhause „seine“ Feuerwehrjugend vor. Jonas Leitner, Emily Trichter, Dustin Siml, Thomas und Jürgen Schuller, Hannah Hofer, die Söhne von Vizebürgermeister Werner Herbert – Paul und Peter – Markus Hartl und Christoph Eder konnten es gar nicht erwarten, der Feuerwehr endlich beizutreten.

Im alten Feuerwehrhaus war nicht genügend Platz für alle Geräte und Ausrüstungen geschweige denn für 13 Jugendliche, die lernen wollen, wie das Feuerwesen, die Geräte und die Einsätze im Ernstfall funktionieren.

Voller Eifer sind die Jungs und Mädels nun dabei. Ausgebildet werden sie von Kommandant-Stellvertreter Thomas Hiller, Markus Dörfler, Bernhard Weiss und Jasmin Müller.

Spielerisch werden in wöchentlichen Jugendstunden die Handhabung der Ausrüstung, gesetzliche Vorgaben und Einsätze gelernt und trainiert.