Petronell-Carnuntum: Radweg an B9 eröffnet. Strecke ist wichtige Verbindung im lokalen Radwegenetz. Kosten: 100.000 Euro.

Von NÖN Redaktion. Erstellt am 03. Januar 2021 (03:34)
Der stellvertretende NÖ Straßenbaudirektor Rainer Irschik, Vizebürgermeister Josef-Peter Cinadr (SP) und Karl Wilfing auf dem neuen Radweg.
Amt der NÖ Landesregierung 

Die Gemeinde will in den nächsten Jahren ihr Radwegenetz erweitern. Gedacht ist dabei nicht nur an Touristen, die Strecken sollen auch im Alltag genutzt werden.

Landtagspräsident Karl Wilfing (VP) eröffnete gemeinsam mit Vizebürgermeister Josef-Peter Cinadr (SP) und dem stellvertretenden NÖ Straßenbaudirektor Rainer Irschik als wichtige Verbindung eine neue Route südlich der B9. Die Gesamtkosten des Projektes betrugen rund 100.000 Euro, die Finanzierung erfolgte im Rahmen der „Radwegförderung außerorts“.