Brucker Schüler in Kärnten mit dem Rad schwer gestürzt

Ein 14 Jahre alter Schüler aus Bruck an der Leitha in Niederösterreich ist am Freitag bei einer Mountainbike-Tour in Oberkärnten schwer verletzt worden.

Erstellt am 15. Juni 2018 | 15:13
Dieser Artikel ist älter als ein Jahr
E-Mountainbike Symbolbild Themenbild ZU APA0076 VOM 13.4.2018 -
Symbilbild
Foto: APA/Roland Schlager

Der Bub kam bei der Abfahrt auf einem Hohlweg von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Baum. Danach stürzte er über eine Böschung in ein Bachbett. Er wurde ins Krankenhaus nach Spittal/Drau gebracht.