Gemeinderat in Au am Leithaberge wird neu gewählt

In Au am Leithaberge im Bezirk Bruck a. d. Leitha steht im kommenden Jahr ein Urnengang auf kommunaler Ebene ins Haus.

APA / NÖN.at Erstellt am 28. September 2021 | 12:50
Symbolbild Wählen Wahl Wahlurne wahlurne_frei_shutterstock_picsfive.jpg
Symbolbild
Foto: shutterstock/Picsfive

Die niederösterreichische Landesregierung hat laut einer Aussendung am Dienstag die Ausschreibung der Neuwahl des Gemeinderates beschlossen. Als Termin gilt nach Angaben des Landes der 30. Jänner 2022. In der rund 900 Einwohner zählenden Marktgemeinde waren die Mandatare mehrheitlich zurückgetreten.

Bei der Gemeinderatswahl 2020 hatte das Zukunftsbündnis Mihaly um Bürgermeister Herbert Mihaly acht Sitze eingefahren. Sechs waren an die ÖVP gegangen, die SPÖ hatte ein Mandat für sich verbucht.