Ansturm auf Brucker Kinderkrippe. Guglbärenbande eröffnete Kleinkinderbetreuung „Brucker Stadtmäuse“ im bisherigen Wienergassen-Kindergarten.

Von Susanne Müller. Erstellt am 03. September 2020 (04:22)
Geschenke zur Eröffnung: Lisa Miletich, Tina Heissenberger, Josefa Ecker, Trixi Prinz, Hilde Neuhold, Gerhard Weil, Christian Vymetal und Ronald Altmann.
Müller

Reger Andrang herrschte am Samstag beim Tag der offenen Tür der „Brucker Stadtmäuse“. Die Kleinkinderbetreuung, die von der Stadtgemeinde als Rechtsträger geführt wird, wurde von den Höfleiner Gugelbären übernommen und erfreut sich regen Interesses. „Es war schnell klar, dass wir mit einem Raum in der Burg nicht auskommen werden“, erzählt Leiterin Beatrix Prinz im Gespräch mit der NÖN. Nachdem in der bisherigen Einrichtung kaum jemals mehr als 12 bis 15 Kinder betreut wurden, verzeichneten die Stadtmäuse binnen weniger Tage gleich 27 Anmeldungen. Und am Samstag kamen noch zahlreiche Interessenten, um die neue Einrichtung im ehemaligen Wienergassen-Kindergarten zu besichtigen.

Dort hat Prinz mit ihrem siebenköpfigen Team zwei helle, freundliche Gruppenräume, einen Essraum und einen Multifunktionsraum eingerichtet, die allesamt von den Besuchern gleich begeistert bespielt wurden. „Bei der Gestaltung habe ich von der Gemeinde freie Hand bekommen“, freut sich Prinz. Neu ist demnach auch, dass der Eingang in der Wienergasse wieder geöffnet wurde.

Anmeldungen sind laufend möglich. Stundenmodelle können monatlich gewechselt werden. Geschlossen ist die Einrichtung nur eine Woche im Sommer und eine zu Weihnachten. In der Regel ist die Einrichtung für Kinder bis zweieinhalb bzw. drei Jahre gedacht. „Vor allem in den Ferien können aber auch ältere Kinder kommen“, so Prinz, die etwa in Höflein auch die schulische Nachmittagsbetreuung durchführt. Insgesamt haben die Gugelbären damit nun neben Höflein, Eckartsau und Sarasdorf ihren vierten Standort eröffnet.

Von der Gemeinde stellte sich am Samstag eine ganze Abordnung mit Eröffnungsgeschenken ein. So hatte etwa SP-Bildungsstadträtin Lisa Miletich einen Stadtmäuse-Kuchen gebacken und die ÖVP eine Reihe von Spielsachen für die Kinder mitgebracht.