Höflein: Theater rollte mit Lkw an

Erstellt am 07. August 2020 | 05:13
Lesezeit: 2 Min
Dieser Artikel ist älter als ein Jahr
440_0008_7901446_gre32rub_lastkrafttheater.jpg
Mirandolina alias Katharina Köller will sich den Cavalliere (David Czifer) angeln.
Foto: Müller
Der Dorferneuerungsverein lud auf den Beach Polt zu einem unterhaltsamen Abend mit dem Ensemble des Lastkrafttheaters.
Werbung

Wenn die Besucher nicht ins Theater gehen müssen, sondern das Theater zu den Besuchern kommt, dann handelt es sich wahrscheinlich um eine Aufführung des Lastkrafttheaters. Die Truppe rund um die Intendanten David Czifer und Max Mayerhofer war am Samstag auf Einladung des Dorferneuerungsvereins am Beach Polt zu Gast. Die Bretter, die die Welt bedeuten, befinden sich in ihrem Fall in einem Lkw der Spedition Gruber.

Gegeben wurde das Stück „Wirbel um die Wirtin“ in Anlehnung an die Komödie „Mirandolina“ des italienischen Bühnenautors Carlo Goldoni. Die Wirtin Mirandolina (Katharina Köller) ist begehrt. Der Marquis von Quattrostagioni (Max Mayerhofer) und der Conte Di Stracciatella (Gerhard Flödl) streiten sich um ihre Hand. Doch die Wirtin liebt ihre Unabhängigkeit, bis sie sich in den Kopf setzt, dem Cavalliere du Casanuova (David Czifer) den Kopf zu verdrehen.

Unterhaltung mit viel Tempo und das unter freiem Himmel – ein gelungenes Rezept. Für das nächste Jahr wurde jedenfalls bereits vereinbart, das Lastkrafttheater wieder einzuladen.

Werbung