Sammelzentrum hat Riesenloch im Dach. Im Flugdach über den Containern wurde vor wenigen Tagen ein regelrechtes „Einschuss-Loch“ entdeckt. Ursache unklar.

Von Susanne Müller. Erstellt am 10. Januar 2020 (03:34)

Gemeinde-Mitarbeiter trauten ihren Augen nicht, als sie am ersten Arbeitstag im neuen Jahr zum Sammelzentrum kamen. Im Flugdach über den Containern war ein riesiges Loch, das regelrecht nach einem „Einschuss“ aussah.

„Der GABL (Gemeindeverband für Abfallbehandlung) hat Anzeige gegen Unbekannt erstattet und die Polizei hat die Sache vor Ort aufgenommen“, erzählt GABL-Geschäftsführer Christian Mynha. Was genau die Ursache für das Loch war, könne im Nachhinein nicht mehr festgestellt werden. Am Boden und am Dach seien zwar Feuerwerksreste gefunden worden, allerdings nichts, was auf einen Böller mit so großer Sprengkraft hingedeutet hätte. Spekuliert wurde daher, ob der „Übeltäter“ möglicherweise ein Eisbrocken von einem Flugzeug gewesen sein könnte. „Gut jedenfalls, dass zum Zeitpunkt des Einschlags keine Leute vor Ort waren“, betont Mynha.