Pkw kracht in parkendes Auto

Lenker verletzte sich beim Unfall und musste vom Roten Kreuz versorgt werden. Die Feuerwehr Hainburg/Donau kümmerte sich um den Abtransport des Unfallwagens.

Erstellt am 13. Juli 2021 | 12:38

Zu einem Verkehrsunfall wurde die Feuerwehr Hainburg/Donau am Montagnachmittag alarmiert. Ein Pkw hätte sich in der Landstraße überschlagen. "Nach wenigen Minuten rückten wir mit zwei Fahrzeugen zum Einsatzort aus", berichtet Feuerwehrsprecher Christian Schulz. Tatsächlich war ein Pkw aus unbekannter Ursache in ein parkendes Auto gekracht. Der Lenker war verletzt worden und musste vom Roten Kreuz medizinisch versorgt werden.

 Die Feuerwehr transportierte den beschädigten Pkw mit Kran und Wechselladefahrzeug ab. Anschließend wurde die Fahrbahn gereinigt. Zwölf Feuerwehrmitglieder standen eine Stunde im Einsatz.