Pkw prallte frontal gegen Hausmauer. Am Dienstagabend wurden die Feuerwehren Sarasdorf und Stixneusiedl aus dem Bezirk Bruck/Leitha zu einem Verkehrsunfall mit Menschenrettung auf die L163 alarmiert.

Erstellt am 25. Juni 2014 (08:25)
NOEN, Einsatzdoku.at
Eine Frau war aus unbekannter Ursache frontal gegen eine Hausmauer gekracht. Durch den starken Aufprall wurde sie im Fahrzeug eingeklemmt.



In Zusammenarbeit mit dem Roten Kreuz rettete die Feuerwehr die Lenkerin aus dem Fahrzeug. Sie erlitt Verletzungen unbestimmten Grades. Die Rettung übernahm die Verletzte und brachte sie in ein umliegendes Krankenhaus.

Nachdem die Polizei die Unfallstelle freigegeben hat, wurde das Fahrzeug von den Feuerwehren geborgen und entfernt. Weiters wurde die Fahrbahn von ausgelaufenen Betriebsmittel gesäubert. Die L163 war für ca. 1,5 Stunden gesperrt.