Neujahrsempfang: Ehrungen zu Neujahr

Annemarie Hantig und Gerhard Nittmann erhielten Ehrenzeichen für Verdienste um die Marktgemeinde Prellenkirchen.

Erstellt am 13. Januar 2019 | 04:32
Dieser Artikel ist älter als ein Jahr
440_0008_7466432_gre02rh_neujahrsempfang2019ehrung_rittl.jpg
Bürgermeister Johann Köck (VP), Annemarie Hantig und Vizebürgermeister Heinz Gratzer (VP).
Foto: Rittler

Die Marktgemeinde Prellenkirchen lud am Freitag Mitarbeiter, Gemeindebürger und Freunde zum Neujahrsempfang ins Kulturhaus ein. Nach einem Rückblick über die Highlights des abgelaufenen Jahres wurde eine Vorschau auf kommende Herausforderungen gegeben. Fortgesetzt wird der „Gemeinde 21“-Prozess zur Dorferneuerung. Erstes Ergebnis: ein neues Leitbild für die Gemeinde, das in einer Broschüre zusammengefasst wurde.

Weiters wurden verdiente Gemeindebürger für ihre Verdienste geehrt. Die Leistungen des Jagdleiters Gerhard Nittmann aus Schönabrunn wurden mit dem silbernen Ehrenzeichen gewürdigt. Nittmann hat die Funktion des Jagdleiters seit 1996 inne und ist auch in der Kirche engagiert.

Annemarie Hantig erhielt das bronzene Ehrenzeichen. Sie ist langjährige stellvertretende Vorsitzende des Pfarrgemeinderates und leitete fünfzehn Jahre lang die Jungschar. „Gerade die Jugendarbeit ist wichtig“, betonte Bürgermeister Johann Köck (VP) in seiner Laudatio.