Scherben auf Fahrbahn - B9 kurzzeitig gesperrt. Auf der Bundesstraße 9 (Bezirk Bruck/Leitha) auf Höhe eines Baumarktes hat am Mittwoch Vormittag ein Lkw, beladen mit Leergut, mehrere Getränkekisten und leere Glasflaschen verloren.

Von Michael Söllner und Josef Rittler. Erstellt am 29. August 2018 (12:39)
Dieser Artikel ist älter als ein Jahr
TE-180829-1[1] (Large).jpg
NÖN.at, Feuerwehr Bad Deutsch-Altenburg

TE-180829-4[1] (Large).jpg
NÖN.at, Feuerwehr Bad Deutsch-Altenburg

Die Feuerwehr Bad Deutsch-Altenburg wurde alarmiert, um die Fahrbahn von Scherben und Kistenteilen zu reinigen.

"Bei unserem Eintreffen waren schon einige Personen, unter anderem ein zufällig dazugekommener Feuerwehrmann aus Schwechat, dabei, die Glasscherben von der Fahrbahn zu kehren", berichtet Feuerwehrsprecherin Lisa Gumprecht. Mit mehreren Besen und dem Hochdruck-Rohr wurde die Straße rasch gesäubert. Die Straßenmeisterei entfernte die Scherben vom Straßenrand.

Um die Reinigungsarbeiten zu erleichtern, hatte die Polizei außerdem eine Straßensperre veranlasst. Die Feuerwehr Bad Deutsch-Altenburg stand mit acht Mann über eine Stunde im Einsatz, bis die Fahrbahn wieder freigegeben werden konnte.

TE-180829-3[1] (Large).jpg
NÖN.at, Feuerwehr Bad Deutsch-Altenburg