Neue Fassade im Hof. Im kommenden Jahr soll auch das Bild im Außenbereich erneuert werden. Zudem sind noch weitere Arbeiten vorgesehen.

Von Nicole Frisch. Erstellt am 25. November 2017 (04:39)
Dieser Artikel ist älter als ein Jahr
440_0008_7104015_gre47sm_mdf_schloss_sanierung_2sp.jpg
Im Innenhof des Mannersdorfer Schlosses wurde die Fassade erneuert.
Frisch

In den letzten Wochen wurde im Innenhof des Schlosses an der Fassade des Gebäudes gearbeitet. Diese Sanierungsarbeiten wurden nun beendet. Damit konnte eine weitere Etappe bei der Sanierung des Schlosses abgeschlossen werden.

Ursprünglich war auch geplant, dass Eingangstor noch vor dem Wintereinbruch neu zu streichen. Nun sei es aber bereits zu kalt, so SP-Bürgermeister Gerhard David. Die Sanierung des Tores wird somit im kommenden Jahr erfolgen.

Weitere Sanierungsarbeiten in Planung

Im nächsten Jahr stehen aber auch noch weitere Sanierungsarbeiten an. So soll zum Beispiel die Fassade auf der Außenseite des Schlosses erneuert werden. Angedacht ist laut David auch, den Eingangsbereich neu zu gestalten. Im Zuge dessen könnte auch der Innenhof umgestaltet werden. Dies sei aber alles noch in Planung.

Die Gemeinde wurde bei den Sanierungsarbeiten von Mitarbeitern aus dem AMS-Projekt Beschäftigungsinitiative 50+ unterstützt. Diese werden auch im nächsten Jahr in der Stadtgemeinde mithelfen.