Grüne Oase mitten in Rannersdorf. Diesen Sonntag lud Anita Pozzobon in ihren idyllischen Schaugarten in die Frauenbachgasse 1a.

Von Brigitte Wimmer. Erstellt am 12. September 2016 (13:28)
Dieser Artikel ist älter als ein Jahr

Nur einen Schritt mussten die Besucher durch den Rosentorbogen am Eingang  gehen und schon befanden sie sich  im Schaugarten in einer anderen Welt. Ein Pflanzen und  Naturzimmer reiht sich hier an das nächste und überall  findet man bunte Keramikfiguren und  schmiedeeiserne Verzierungen.

Hans Jörg K . mit Künstlernamen Robert Mayringer (er ist der Lebensgefährte von Anita Pozzobon) bat die Besucher zur Präsentation seines neuen Buchmanuskripts „Ein Tier auf Reisen“. Inspiriert wurde er im Vorjahr von einem Besucherkind am „Tag der offen Tür“ im Schaugarten.

Beim  Tisch gleich neben dem  Teich mit dem Wasserfall  stellte er das Werk vor.  Es handelt sich um ein Bastel-Mal und Lehrbuch mit Fotos aus dem Schaugarten, dazu wird eine selbstvertonte CD zum Verkauf angeboten.  

Mayringer verleiht dem Erzähler und dem Frosch seine Stimme und  der musikalische Teil der CD stammt von Erwin Glajcan . Der Musiker kam mit Sohn Marwin und seiner Frau  Carina auf Besuch in den  Prachtgarten. 

Mit Kuchen, Kaffee und Würstel  gestärkt  flanierten die Gäste durch die 1000qm große Grünanlage und konnten bei den Ausstellern Christine Taferner, Iris Senz und Jutta Walker Kunsthandwerk,  und bei m Buchautor, Höhlenforscher und Fotografen Robert Bouchal  Fotobücher erwerben.

Anita Pozzobon und ihr Hans Jochim besitzen aber nicht nur einen schönen Garten,  schreiben Kinderbücher und vertonen CDs, sondern  haben auch noch ein Putzmittel aus Lavendel entwickelt, welches angeblich sehr effizient wirkt und 100% biologisch abbaubar ist. Zu Demonstrationszwecken trank Schaugartenbesitzer Hans Joachim gleich einen Schluck aus der Putzflasche.