Radfahrerin in Himberg von Pkw niedergestoßen

In Himberg ist am Montagabend eine Radfahrerin von einem Pkw niedergestoßen und schwer verletzt worden.

Erstellt am 24. August 2021 | 07:45
033145.jpg
Rettung Symbolbild
Foto: Weingartner-Foto

Die 55-Jährige wurde per Notarzthubschrauber ins Landesklinikum Wiener Neustadt transportiert, teilte die Landespolizeidirektion Niederösterreich mit. Der Autofahrer war mutmaßlich alkoholisiert.

Der Unfall ereignete sich auf der B 15. Ein 45-jähriger ungarischer Staatsbürger hielt laut Polizei seinen Wagen in einer Pannenbucht an und wollte wenden. Dabei dürfte er die einheimische Fahrradlenkerin übersehen haben. Dem Autofahrer wurde der Führerscheine vorläufig abgenommen. Zudem wird der Mann der Staatsanwaltschaft Wiener Neustadt und der Bezirkshauptmannschaft angezeigt.