Küche fing Feuer: Keine Verletzten. Als Feuerwehr und Polizei ankamen, war das Feuer bereits gelöscht.

Erstellt am 10. Juni 2017 (04:37)
Dieser Artikel ist älter als ein Jahr
Bilderbox.com, Erwin Wodicka

Das Feuerwehrfest wurde am Sonntagmorgen vom Heulen der Sirene unterbrochen. Die Feuerwehren aus Sommerein und Mannersdorf sowie die Polizei wurden zum Wenzelberg gerufen, wo eine Küche Feuer gefangen hatte. Verletzt wurde dabei niemand.

Laut der Hausbewohnerin habe ein Topf mit Öl auf dem Herd zu brennen begonnen. Anschließend habe sie zwei Decken auf den Brand geworfen, wonach das Feuer ausging. Die Florianis erkundeten die Küche und gaben Entwarnung. Sie entfernten das angebrannte Material und löschten es ab, danach wurde der Rauch entfernt.