34 Mio.-Investition: Mars baut Fabrik in Bruck aus. Konzern investiert 34 Millionen Euro in neue Dosenfutter-Linie für Tiere mit besonderen Ernährungsbedürfnissen. Fertigstellung bis 2022 geplant.

Von Susanne Müller. Erstellt am 09. November 2020 (10:40)
In der Brucker Fabrik von Mars Austria wird in den nächsten zwei Jahren groß ausgebaut.
Mars Austria

Die Nachfrage nach Spezialprodukten in der Tiernahrung steige stetig an. Daher plant  Mars Austria, in den kommenden beiden Jahren in der Fabrik in Bruck eine neue Dosenproduktionslinie zu errichten. Der Ausbau erfolgt bei laufender Produktion und soll im Sommer 2022 beendet sein.

Mit einem Investitionsvolumen von 34 Millionen Euro ist die neue Dosenlinie das größte einzelne Ausbauprojekt in der 35-jährigen Geschichte der Fabrik.
Konkret geht es bei dem Ausbau um die Erweiterung der Kapazität der Dosenproduktion der Marke Royal Canin, die in Bruck für den Weltmarkt hergestellt wird. Die neue Anlage soll höchsten Umweltstandards gerecht werden. 

Alle Details zu den Plänen von Mars Austria lest ihr in der nächsten Print- oder E-Paper-Ausgabe der Brucker NÖN.