Obduktionsergebnis liegt Mitte der Woche vor. Im Fall eines 58 Jahre alten Mannes, der in der Nacht auf Sonntag bei einem Oktoberfest in Göttlesbrunn (Bezirk Bruck an der Leitha) gestorben ist, wird das Ergebnis der Obduktion Mitte der Woche erwartet. Bis dahin seien Einvernahmen mehrerer Zeugen geplant, sagte Polizeisprecher Johann Baumschlager am Montag auf Anfrage.

Von APA, Redaktion. Erstellt am 07. Oktober 2019 (10:24)
Von makalex69, Shutterstock.com
Symbolbild

Der 58-Jährige war auf dem Fest gegen Mitternacht mit einem 27-Jährigen aneinandergeraten, es kam zu Tätlichkeiten. Wenig später brach der Ältere zusammen und starb trotz Reanimationsversuchen.

Medienberichten zufolge hatte der 27-Jährige mehr als ein Promille Alkohol intus. Ermittelt wird nun, ob ein Zusammenhang zwischen der Rauferei und dem Tod des 58-Jährigen besteht.