Hainburg: Feuerwehr rettete Mann aus Wohnung. Bewohner war nach Sturz verletzt. Zugang gelang über das Fenster.

Von NÖN Redaktion. Erstellt am 02. Februar 2021 (07:26)
Symbolbild
LukeOnTheRoad, Shutterstock.com

Die Polizei hatte die Feuerwehr alarmiert: In einer Wohnung in der Hauergasse liege ein Verletzter, er könne selbst nicht öffnen.  Nach der Erkundung der Lage wurde in Absprache mit der Exekutive ein Fenster eingeschlagen, es wurde dabei versucht, so wenig Schaden wie möglich anzurichten.

Schon bei der Öffnung des Fensters sahen die Feuerwehrmitglieder den Mann auf dem Boden liegen. Polizeibeamte und Sanitäter des Roten Kreuzes kümmerten sich um den Mann.  „Derartige Einsätze häufen sich mit Fortdauer des Lockdowns“, stellt Kommandant Christian Edlinger fest.