Schwerverletzter bei Kollision im Bezirk Bruck

Erstellt am 06. Juni 2019 | 13:24
Lesezeit: 2 Min
Dieser Artikel ist älter als ein Jahr
Ein Hubschrauber brachte den schwer verletzten Buben ins Spital
Foto: APA (Symbolbild)
Lenker wurde per Notarzthubschrauber abtransportiert.
Werbung

Zwei Pkw sind Donnerstagfrüh auf der Kreuzung der L156 mit der Industriestraße in Schwadorf (Bezirk Bruck an der Leitha) kollidiert. Bei dem Zusammenstoß wurde einer der Lenker schwer verletzt, berichtete die FF Schwadorf. Er wurde mit dem Notarzthubschrauber abgeflogen. Bei der Bergung der beschädigten Fahrzeuge standen 14 Feuerwehrleute im Einsatz.

Werbung