Asfinag startet Umbau der A4-Anschlussstelle Bruck West. Vor dem weiteren Ausbau der A4 (Ostautobahn) von zwei auf drei Fahrspuren werden die Anschlussstelle Bruck West sowie die Aus- und Auffahrten der Raststation Göttlesbrunn neugestaltet.

Von Redaktion, APA. Erstellt am 02. Februar 2017 (11:38)
NOEN, www.BilderBox.com (www.BilderBox.com)
Symbolbild

Die vorbereitenden Arbeiten starten am Montag mit Rodungen, die bis Ende Februar dauern, den Verkehr aber nicht beeinträchtigen werden.

"Für den Umbau brauchen wir Platz", erläuterte Gernot Brandtner, Geschäftsführer der Asfinag Bau Management GmbH. Im September soll dann der tatsächliche Umbau der Auf- und Abfahrten beginnen.

Anschließend werde "mehr als die doppelte Fläche" wieder aufgeforstet. Die Baukosten wurden in der Aussendung am Donnerstag mit 13 Millionen Euro beziffert.