Dieseldiebe schlugen zu

Erstellt am 03. März 2022 | 16:17
Lesezeit: 2 Min
Auf einem landwirtschaftlich genutzten Gelände wurde Treibstoff aus einem Traktor gestohlen. Vorher demolierten die unbekannten Täter den Zaun einer Schafweide, zum Glück liefen keine Tiere auf die Straße.
Werbung

Unbekannte Dieseldiebe haben in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch in Wildungsmauer zugeschlagen. Auf einem landwirtschaftlich genutzten Grundstück zapften sie Treibstoff aus einem Traktor. Um sich Zutritt zu verschaffen, rissen vorher einen Zaun ein, der eine Schafweide umgibt.

"Es hätte schlimmer kommen können, wenn Tiere wegen des beschädigten Zauns ausgebrochen und auf der nahen Bundesstraße B9 herumgelaufen wären", kommentiert der betroffene Grundstücksbesitzer. Auch Menschen wären durch diesen Vandalismus in Gefahr gebracht worden.

Die Tat wurde angezeigt, die polizeilichen Ermittlungen laufen.

Werbung