Kanalrohr kaputt: Riesiges Loch unter der Straße. Eine Radfahrerin hatte Loch in der Wildbachstraße bemerkt. Ein Kanalrohr war abgerissen, es waren bereits eineinhalb Kubikmeter Unterbau fortgespült worden. Derzeit ist die Straße wegen der Sanierungsarbeiten gesperrt.

Von Josef Rittler. Erstellt am 30. Juli 2021 (10:56)
New Image
Beim Lokalaugenschein: Bürgermeister Leopold Zwickelstorfer (rechts vorne) und Mitarbeiter des Spezialunternehmens Leithäusl, das die Reparatur erledigen wird.
Usercontent, Rittler

New Image
Die Bruchstelle in der Wildbachstraße.
Usercontent, Rittler

Das Loch im Asphalt war noch nicht besonders groß, eine Radfahrerin hatte es trotzdem bemerkt und die Gemeinde verständigt. Diese veranlasste  eine Reinigung des Kanals durch die Brucker Firma Jüly, dann wurde der Kanal mit einer Kamera befahren und das Gebrechen festgestellt.

"In der Wildbachstraße ist ein Kanalrohr abgerissen, es fehlten bereits eineinhalb Kubikmeter vom Straßenunterbau", berichtet Bürgermeister Leopold Zwickelstorfer (ÖVP) vom Ergebnis der Überprüfung. Jetzt muss die Stelle repariert werden, das Rohr wird ersetzt, dann wird mit Flüssigbeton aufgefüllt. "Wir rechnen mit Kosten von 40.000 Euro", sagt Zwickelstorfer. Derzeit ist die Wildbachstraße für den Verkehr gesperrt.