Blasmusik in Scheibbs als Kulturträger der Stadt

Erstellt am 09. April 2022 | 05:00
Lesezeit: 3 Min
440_0008_8317447_erl14sb_stadtkapelle_scheibbs.jpg
Die Stadtkapelle Scheibbs mit Kapellmeister Siegfried Rabl junior und Stabführer Georg Speiser.
Foto: Stadtkapelle/Mateusz Kukulski
Die Blasmusik in Scheibbs blickt auf eine lange Geschichte zurück, die weit über das Gründungsjahr der heutigen Stadtkapelle Scheibbs hinaus reicht.
Werbung
Anzeige

Bevor sich im Jahr 1969 die damalige Jugendkapelle Scheibbs, später Stadtkapelle Scheibbs, gründete, bestand in der Bezirksstadt bereits ein Blasmusikverein, dessen Leitung auch durchaus klingende Namen wie z. B. Prof. Manfred Weinberger innehatten. Im Jahr 1969 übernahm der junge Militärmusiker Siegfried Rabl die Geschicke der Blasmusik in Scheibbs und formte aus Musikschülern der damals bereits bestehenden Musikschule in Scheibbs die Jugendkapelle.

Diesen Namen sollte der Verein von 1969 bis 1982 tragen, wo der Vereinsname in „Stadtkapelle Scheibbs“ geändert wurde. Seit dieser Zeit wird das Stadtwappen auch als Vereinswappen geführt.

Die Stadtkapelle Scheibbs hat 2019 ihr 50-jähriges Bestandsjubiläum gefeiert und ist heute ein Verein mit 54 aktiven Musikerinnen und Musikern, die jährlich bis zu 30 Ausrückungen und 25 Proben bestreiten. Das Durchschnittsalter im Verein liegt bei 33 Jahren und wird in den nächsten Jahren weiter sinken, da junge Musikerinnen und Musiker aus der Johann-Heinrich-Schmelzer-Musikschule Scheibbs in den Verein nachdrängen.

Gern gesehener Gast bei vielen öffentlichen Anlässen

Der Verein ist einer der Hauptkulturträger in der Bezirksstadt. Der Tätigkeitsbereich umfasst neben den örtlichen kirchlichen- und öffentlichen Anlässen auch die Gestaltung und Umrahmung von Veranstaltungen jeglicher Art und vielerlei Besetzung. Eine private Feier mit einer Kirtagsmusik, einen Dämmerschoppen mit einer kleinen Besetzung oder ein Zeltfest in voller Stärke kann die Stadtkapelle Scheibbs ebenso abdecken wie die Mitwirkung von Ensembles bei einer Messgestaltung oder Konzerten anderer Vereine. Und manchmal ist auch eine öffentliche Probe bei der Stadtmole eine willkommene Abwechslung und eine Bereicherung für das Leben in Scheibbs.

Die Kapelle ist gern gesehener Gast bei Wettbewerben im Bezirk und kann sowohl marsch- als auch konzertmusikalisch überzeugen. Immer wieder sind Ensembles beim Kammermusikwettbewerb vertreten und tragen zur Erfolgsgeschichte der Stadtkapelle Scheibbs bei, die sich in einer großen Zahl von Ehrungen und Preisen widerspiegelt. Der Verein wird heute von Obmann Leopold Thomasberger und Obmann-Stellvertreter Manfred Taschl geführt. Die musikalische Leitung liegt bei Kapellmeister Siegfried Rabl jun. und Stabführer Georg Speiser.

Die Stadtkapelle ist ein lebendiger Verein, der sowohl musikalisch als auch gesellschaftlich einen wichtigen Platz in Scheibbs einnimmt und für alle Menschen die Möglichkeit bietet, sich kreativ zu entfalten und sich persönlich weiterzuentwickeln.

Weiterlesen nach der Werbung