80-Jährige stürzte vom Dürnstein ab: Retter suchten seit Stunden. Eine 80-jährige Bergsteigerin ist Sonntag früh vom Dürnstein bei Lunz am See abgestürzt und verletzt worden.

Erstellt am 28. August 2011 (17:44)
NOEN
 Sie verständigte selbst telefonisch die Bergrettung, konnte aber keine genaue Ortsangabe machen, teilte Hubert Köttritsch von der Bergrettung mit. Seit 7.00 Uhr seien die Helfer auf der Suche nach der Dame.

Die 80-Jährige, die als sehr rüstig beschrieben werde, sei vom Obersee aufgestiegen und dürfte sich dabei verstiegen haben, hieß es. Nach eigenen Angaben sei sie dann abgestürzt und habe sich verletzt. Die Hinweise, die sie den Helfern zur Suche gab, hätten aber nicht gestimmt, so Köttritsch. Die Frau dürfte verwirrt sein.

Eine große Suchaktion ist am Laufen. 68 Mitglieder der Bergrettung, vier Alpinpolizisten, zwei Hubschrauber des Innenministeriums, einer des ÖAMTC und vier Suchhunde sind im Einsatz.