Helmut Decker wird Standortleiter der FH Wieselburg

Erstellt am 29. Juni 2022 | 05:07
Lesezeit: 2 Min
440_0008_8400616_erl26wbg_fh_helmut_decker_neuer_standor.jpg
Der Wieselburger Bürgermeister Josef Leitner, der designierte Standortleiter am Campus Wieselburg Helmut Decker und FHWN-CEO Armin Mahr (von links).
Foto: FHWN
43-jährige Wieselburger hat ab Herbst Verantwortung für Campus-Verwaltung.
Werbung
Anzeige

Mit dem Start des Wintersemesters 2022 übernimmt Helmut Decker, aktuell Studiengangleiter des Bachelor-Studiengangs „Produktmarketing & Projektmanagement“, die Standortleitung am Campus Wieselburg der Fachhochschule Wiener Neustadt (FHWN). Der 43-jährige Wieselburger folgt damit Lorena Meierhofer, die mit Anfang Juni als Leiterin des Stadtmarketings zur Stadtgemeinde Melk gewechselt ist.

Decker ist bereits seit 2005 am Campus Wieselburg der FHWN tätig ist, arbeitete als langjähriger wissenschaftlicher Mitarbeiter im Fachbereich Marketing und leitete über zehn Jahre die Studiengangs-Administration vor Ort. Im Jänner 2019 übernahm er die Studiengangleitung des Bachelor-Programms „Produktmarketing & Projektmanagement“.

„Die FHWN wächst an allen Standorten. Egal wo Unternehmen ihren Sitz haben, sie haben einen starken Ansprechpartner vor Ort, hinter dem die Expertise und Kooperationsmöglichkeiten einer ganzen Hochschule stehen. In Helmut Decker finden sie am Campus Wieselburg einen regional gut vernetzten Standortleiter, der für Unternehmen, Gemeinden, aber auch unsere Alumni den kurzen Weg zur Hochschule garantiert“, erklärt FHWN-CEO Armin Mahr. In seiner Person ist es der Fachhochschule gelungen, jemanden zu finden, der einerseits viel Erfahrung im Sektor mitbringt, aber auch den Standort seit über 15 Jahren kennt.

„Ich freue mich auf die neue Aufgabe und eine erfolgreiche Zusammenarbeit mit dem Team vor Ort sowie mit unseren zahlreichen Kooperations- und Projektpartnern“, sagt Decker über seine neue Tätigkeit.

„Ich bedanke mich sehr für die ausgezeichnete, vertrauensvolle Zusammenarbeit mit Lorena Meierhofer, mit der ich gemeinsam auf viel Erreichtes (Start-up-Projekt, Studien über Wieselburg) zurückblicken kann. Ich gratuliere Helmut Decker zu seiner leitenden Funktion und freue mich auf das gemeinsame Tun,“ ergänzt Bürgermeister Josef Leitner.

Werbung