Einkaufen um‘s Eck im Melktal

Einkaufsratgeber für das Melktaler Alpenvorland präsentiert Direktvermarkter.

Erstellt am 09. Oktober 2021 | 06:30
erl40melktal_praesentation_einkaufsratg
Vizebürgermeister Walter Eigenthaler, Bürgermeister Walter Handl, LEADER-Projektmanagerin Christina Sieder, Künstlerischer Leiter Schallaburg Kurt Farasin, Gebietsbäuerin Marianne Butzenlechner, die Bürgermeister Walter Seiberl und Johannes Zuser, Gemeinderat Thomas Taschl, Bürgermeister Manfred Roitner, LEADER-Obmann Anton Gonaus, Bürgermeister Leopold Gruber-Doberer, Bauernbundpräsident Georg Strasser, Bezirksbäuerin Silke Dammerer, Bürgermeister Gerhard Bürg.
Foto: Leader-Region

Die Gemeinden des Melktaler Alpenvorlands bringen pünktlich zum Erntedank einen Einkaufsratgeber für die Region heraus. In der hochwertigen Broschüre werden 124 Betriebe, die Lebensmittel produzieren und diese in Direktvermarktung verkaufen. Neben Ab Hof-Betrieben sind auch Bäcker, Fleischer und Regionalläden zu finden aus der gesamten Region Melktaler Alpenvorland zu finden.

Der Einkaufsratgeber soll den Konsumenten einen umfassenden Überblick über regionale Spezialitäten aus der unmittelbaren Umgebung, aus der eigenen Gemeinde und den Nachbargemeinden geben und zum bewussten Einkaufen direkt ums Eck anregen. Als Nachschlagewerk in den Küchen des Melker Alpenvorlands wird der Einkaufsratgeber die Bevölkerung wieder mehr in Kontakt mit den Produzenten und deren Qualitätsprodukten bringen, sind sich die Projektgemeinden einig. Umgesetzt und mit EU-Fördergeldern unterstützt wurde der Einkaufsratgeber von der Leader-Region Mostviertel-Mitte.

Kostenlose Exemplare auf den Gemeinden

Jeder Haushalt in den 13 Projektgemeinden erhält ein kostenloses Exemplar des Einkaufsratgebers per Post. Weitere kostenlose Exemplare können auf dem jeweiligen Gemeindeamt der Projektgemeinden abgeholt werden. Das Nachschlagewerk zu den regionalen Spezialitäten wurde am Schmankerlfest der Bäuerinnen auf der Schallaburg vorgestellt. Gäste bei der Präsentation durch Leader-Obmann Anton Gonaus und Leader-Projektmanagerin Christina Sieder waren viele Bürgermeister und Vizebürgermeister der Leader-Region, Bauernbundpräsident Georg Strasser, Bezirksbäuerin Silke Dammerer sowie die Manker Gebietsbäuerin Marianne Butzenlechner.