Kabarett in Scheibbs: Es soll rote Rosen hageln

Erstellt am 24. März 2022 | 12:25
Lesezeit: 2 Min
440_0008_8306482_erl12sb_franziskawanninger_pressefoto_c.jpg
Franziska Wanninger präsentiert in Scheibbs ihr neues Programm „Für mich soll‘s rote Rosen hageln.“
Foto: Josepha und Markus
Die bayrische Kabarettistin Franziska Wanninger tritt im kultur.portal in Scheibbs auf.
Werbung

Mit ihrem Soloprogramm „Für mich soll’s rote Rosen hageln“ kommt Franziska Wanninger am 25. März um 19.30 Uhr nach Scheibbs.

In Wanningers eigenen Worten ist ihr neues Soloprogramm eine launige Hommage an die Leichtigkeit. Die Vollblutdarstellerin erzählt von der Jugend im Internat, falschen Vorsätzen und Dating in Zeiten von Videocalls. Sie singt von den Untiefen des Lebens und schafft es mit wenigen Charakterstrichen, schwungvoll und pointenreich ganze Welten zu erschaffen. Man darf sich auf einen humorvollen Abend freuen, der gerade in diesen stürmischen Zeiten zumindest für ein paar Stunden ein wenig Leichtigkeit bringen kann.

Die Karten kosten im Vorverkauf 25 Euro, an der Abendkasse 30 Euro. Ermäßigungen gibt es für Schüler, Studierende, Mitglieder von impuls.kultur und der AK NÖ. Vorverkauf per Mail: karten@impulskultur.at und auf Eventjet.

Werbung