Fest der Jugend in Wieselburg

Erstellt am 23. Mai 2022 | 15:58
Lesezeit: 3 Min
Pfingsten in Wieselburg
Foto: Diözese St. Pölten
Nach über zehn Jahren im Salzburger Dom wird das Loretto-Pfingstfes tin der Wieselburger Pfarrkirche gefeiert.
Werbung

Das Organisationsteam, bestehend aus der Jugendleiterin der JUPA Erlauftal Veronika Rerych und dem Ehepaar Erich und Tanja Ziegelwanger, hat sich als Ziel gesetzt, ein einmaliges Wochenende für junge Menschen zwischen 14 und 30 Jahren zu veranstalten. Alle drei Initiatoren sind Teil der katholischen Bewegung Loretto, die 1984 in Wien gegründet wurde. Loretto zählt über 650 Mitglieder, wovon rund 20 von ihnen im Mostviertel beheimatet sind.

Pfingsten in Wieselburg
Foto: Diözese St. Pölten

Volles Programm

Das Hauptprogramm "Pfingsten Mostviertel" wird in der Pfarrkirche stattfinden. Zusätzlich gibt es ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm, beispielsweise die "Jesus, Coffee & Me"-Bar im Oktogon. Außerdem wird am Kirchenplatz für das leibliche Wohl gesorgt.

Neben Pfarrer Daniel Kostrzycki aus Wieselburg werden auch der Purgstaller Pfarrer Franz Kronister und Pfarrer Anton Hofmarcher aus Scheibbs sowie weitere Kirchenvertreter aus dem Mostviertel die Messen mitfeiern und auch für Beichten zur Verfügung stehen. Höhepunkte werden der Abend der Barmherzigkeit mit Generalvikar Christoph Weiss am Samstag sowie die Heilige Messe am Pfingstsonntag mit Diözesanbischof Alois Schwarz sein. Mit Spannung erwartet wird auch der Auftritt von Jana Highholder. Die 23-jährige Medizinerin und christliche Influencerinst seit 2016 online und offline unterwegs, um Menschen für das Evangelium zu begeistern.

Pfingsten in Wieselburg
Foto: Diözese St. Pölten

Ein wesentlicher Part des Pfingstfestivals kommt auch der Musik zu. Eine Band, von Trompetenlehrer David Pöchlauer aus Waidhofen aus regionalen Musikern zusammengestellt, gestaltet die Messen und den dazwischen immer wieder stattfindenden Lobpreis. Neben Pöchlauer sind noch Linda und Erich Ziegelwanger, Karoline und Hans Pernkopf, Joachim Scheidl, Anna-Maria Heigl und Levente Somogyváry Mitglieder der Band. Zum Abschluss des Festivals werden die Teilnehmenden via Livestream mit der Feier im Salzburger Dom verbunden sein, wo Loretto-Gründer Georg Mayr-Melnhof auftreten wird. Noch sind einige der 400 Tickets für „Pfingsten Mostviertel“ verfügbar. Für Mitfeiernde, die nicht aus der näheren Umgebung stammen, werden Hotels oder Schlafplatzplätze bei Gastfamilien angeboten.

Alle Infos gibt es unter www.pfingsten.at

Weiterlesen nach der Werbung