Pedalritter waren wieder im Kleinen Erlauftal unterwegs

Erstellt am 07. Juni 2022 | 12:10
Lesezeit: 2 Min
Vor 25 Jahren schlug bei der offiziellen Eröffnung mit Sonderpostamt die Geburtsstunde vom „Tag der Pedalritter“ Seither radelten tausende Radfahrer entlang der beschilderten Strecke durch das Kleine Erlauftal, um vom Sattel aus bisher unbekannte Sehenswürdigkeiten zu erkunden. Am Pfingstmontag war es nach zwei Jahren wieder so weit.
Werbung
Anzeige

Von Gresten, das heuer die Gastgeberrolle einnahm, starteten diesmal viele Bewegungshungrige auf ihren zwei Rädern. Das Starterfeld war diesmal besonders groß. Bei der Abschlussveranstaltung mit Preisverleihung im Gasthaus Kummer gab es die verdiente Stärkung und Musik.

Werbung