Top-Events im Bezirk Scheibbs

Erstellt am 03. Februar 2020 | 03:08
Lesezeit: 3 Min
Dieser Artikel ist älter als ein Jahr
erl06service-stk-ffball.JPG
Die Verwalter der Wehren Andreas Raab (Zarnsdorf), Franz Kronister (Steinakirchen), Johannes Kaltenbrunner (Pyhrafeld) und Herbert Höhlmüller (Wang, von links) laden zum Ball nach Steinakirchen.
Foto: privat
Unsere Event-Tipps für die kommende Woche im Bezirk Scheibbs
Werbung
Anzeige

Fire & Ice in Lackenhof

Donnerstag, 6. Februar 2020, bei den Ötscher Bergbahnen, ab 15 Uhr

Feurige Kulinarik, coole Drinks und Livemusik stehen am 6. Februar wieder beim Fire & Ice am Programm. Ab 15 Uhr gibt’s Aprés Ski mit Supersound und um 15.15 Uhr eine Kostprobe der Künstler von Feuermatrix, die um 17 Uhr ihre Hauptshow beginnen. Auch heuer gibt es von 16.30 bis 18.15 Uhr die Möglichkeit eine Taxifahrt mit der Pistenraupe zu machen. Zum Abschluss gibt’s um 18.30 Uhr ein Feuerwerk.

film.werk.statt in Scheibbs

Ab Donnerstag, 6. Februar 2020, im kultur.portal, ab 19.30 Uhr

Vier Filme unterschiedlicher Genres zeigt die EUXXL-Filmreihe, die im Februar nach Scheibbs kommt. Die film.werk.statt Scheibbs lädt dazu ins kultur.portal. Auftakt macht am 6. Februar der Film „Der Trafikant“. Franz, ein junger Bursch vom Land, lernt darin vor Ausbruch des zweiten Weltkrieges als Lehrling in einer Trafik das Leben, das weibliche Geschlecht und Professor Sigmund Freud kennen.

Außerdem am Spielplan stehen die Filme „Die brillante Mademoiselle Neila (13. Februar), „Ballon“ (20. Februar) und Docteur Knock (27. Februar).

Beginn der Filme ist jeweils um 19.30 Uhr im kultur.portal. Eintritt: 5 Euro.

Feuerwehrball in Steinakirchen

Samstag, 8. Februar 2020, im Festsaal, ab 20 Uhr

Die vier Feuerwehren der Pfarre Steinakirchen laden am 8. Februar bereits traditionell zum gemeinsamen Ball in den Festsaal Steinakirchen ein. Für Unterhaltung auf dem Tanzparkett sorgt die Band "The Dreamers". Auf einen gemütlichen Ballabend freuen sich die Feuerwehren Steinakirchen, Wang, Pyhrafeld und Zarnsdorf.

Beschwingter Nachmittag in Göstling

Am Sonntag, 9. Februar, im PfarrKulturHaus, ab 14 Uhr

Unter dem Titel „Vorhang auf“ bring eine Gesangsklasse der Musikschule Linz in einem Gastspiel im Göstlinger PfarrKulturhaus – passend zur Faschingszeit – eine leichte, beschwingte Produktion nach Göstling. Ulla Watzinger-Bruckböck, Leiterin dieser Gesangsklasse, kommt damit mit sehr fortgeschrittenen Schülern zurück nach Göstling, dem Ort ihrer Wurzeln. Bei diesem Querschnitt stehen heitere Szenen und Arien aus der Opern- und Operettenwelt am Programm. Begleitet werden die Sänger am Klavier vom international renommierten Pianisten Herbert Rüdisser. Moderation: Thomas Scherney. Eintritt: freiwillige Spenden

Werbung