Top-Events im Bezirk Scheibbs.

Von Sandra Potzmader. Erstellt am 18. Februar 2019 (04:05)
Dieser Artikel ist älter als ein Jahr
Weinzettl & Rudle gastieren am 23. Februar mit ihrem Programm "zum x-ten Mal" in der Kulturschmiede Gresten.
Christian Eplinger

Weinzettl und Rudle in Gresten

Samstag, 23. Februar, um 20 Uhr in der Kulturschmiede

Wie oft noch? Wir haben doch schon x-Mal darüber geredet! Übers Kofferraum einräumen, Schlüssel suchen, Fussball schauen, Urlaub fahren, im Haushalt helfen oder nicht einparken können.

Und? Was hat's geholfen? NiX!  Zum x-ten Mal beißen sich Weinzettl & Rudle am zähen Pärchenalltag die Zähne aus. Denn die Beziehungs-Stolpersteine werden nicht weniger, die Hürden nicht kleiner – doch das kann die beiden in ihrem mittlerweile 10. Programm nicht bremsen. 

Weitere Information und Kartenvorbestellung: Gemeindeamt Gresten, 07487/2310-15 

Erwachsene: VVK: 19 Euro, AK: 22 Euro. Kinder/Jugendliche: 7 Euro

4kanter-Heimatabend mit Harry Prünster in Purgstall

Samstag, 23. Februar, um 20 Uhr und Sonntag, 24. Februar, um 14 Uhr im Ramsauhof

 

Harry Prünster führt am 23. und 24. Februar im Ramsauhof in Purgstall durch den 4kanter-Abend. 
Manfred Halwax

Gemütlichkeit, echte Volksmusik und jede Menge Spaß stehen am Wochenende am Programm, wenn das Ramsauhof-Team mit Harry Prünster zum 4kanter-Abend einlädt. Beginn ist am Samstag um 20 Uhr (Einlass um 18 Uhr) und Sonntag um 14 Uhr (Einlass um 12 Uhr).

Für Musik und Stimmung sorgen außerdem die Jessnitztaler, die Ötscherbären, die Waidhofner Buam, die Türnitzer Tanzlmusi, die Party Krainer, die Haberfeldtreiber, die Holzkoglbuam und das Ötscherland Trio. Freie Platzwahl. Karten und Information: 07489/286464. VVK: 28 Euro. AK: 35 Euro.

Faschingsumzug in Gresten

Sonntag, 24. Februar, um 14 Uhr im Grestner Markt

Garantieren am Grestner Faschingsumzug am 24. Februar schon jetzt für viel Spaß: Anita Bittermann, Johannes Wolmserdorfer, Walter Unterberger und Renate Kummer (von links).
Hans Karner

19 Jahre nach dem letzten Faschingsumzug lädt die GWG (Grestner-Wirtschaftsgemeinschaft) heuer am Sonntag, 24. Februar wieder zum Faschingsumzug.

Der Umzug startet um 14 Uhr mit derzeit 35 angemeldeten Wägen. Was die Vereine, Unternehmer, private Gruppen und Einzelpersonen vorbereitet haben, ist am Sonntagnachmittag zu sehensehen die Besucher beim Umzug.

Jubiläumslesung in Wieselburg

Sonntag, 24. Februar, um 16 Uhr in der Musikschule Wieselburg

Wolfgang Lesky liest bei der Jubiläumslesung am 24. Februar in Wieselburg Texte der Schriftzug 3250-Autoren.
Fabian Steppan

Der „Schriftzug 3250“ feiert sein 20-jähriges Bestehen. Aus diesem Grund lädt die Autorengruppe am 24. Februar zu einer Jubiläumslesung mit Schauspieler Wolfgang Lesky ein, der Texte der Schriftzug-Autoren liest. Für musikalische Umrahmung sorgt das „Trio Gadus ad Parnassum“. Eintritt: VVK: 11 Euro/AK: 14 Euro. Ermäßigt: VVK: 8 Euro/AK: 11 Euro. Kartenbestellung: Stadtgemeinde Wieselburg, 07416/52319 oder mail@kulturerleben.info.

www.kulturerleben.info