Weihnachten mit Schmerzen. Glück im Unglück hatten am Tag vor Weihnachten vier Personen aus dem Scheibbser Bezirk bei einem Unfall auf der B29 in Pledichen, im Freilandgebiet der Gemeinde Oberndorf an der Melk.

Von Redaktion Online. Erstellt am 26. Dezember 2018 (13:06)

Wegen überhöhter Geschwindigkeit kam ein Pkw ins Schleudern und krachte gegen ein entgegenkommendes Fahrzeug. Der Unfallverursacher sowie der Beifahrer des entgegenkommenden Autos erlitten dabei Prellungen und wurden im LK Scheibbs ambulant behandelt. Die Lenkerin des zweiten Autos sowie eine am Rücksitz mitfahrende Insassin erlitten leichte Verletzungen.

An beiden Autos entstand schwerer Sachschaden. Die FF Hub Lehen war mit 15 Mann im Einsatz, barg die Fahrzeuge und säuberte die Fahrbahn, die für rund eine Stunde gesperrt war.