Bauarbeiter sind wieder am Werk. Im Purgstaller Ortszentrum wird weiter gebaut, ebenso an Infrastruktur für Baugründe.

Von Karin Katona. Erstellt am 28. April 2020 (17:01)
Dieser Artikel ist älter als ein Jahr
Bürgermeister Harald Riemer auf der Baustelle am Franz Zehetgruber-Platz, wo derzeit die Oberflächenarbeiten stattfinden.
Karin Katona

Bereits wieder voll im Gang sind die Baustellen des Stadterneuerungsprojekts, der neue Radweg in der Bahnhofstraße und der Franz Zehetgruber-Platz. Am Radwerg werden derzeit Wasserleitung, Strom- und Glasfaserleitungen verlegt, in Kürze der Straßenbelag aufgebracht. 

Am Franz Zehetgruber-Platz finden nach der Verlegung von Wasser-, Kanal-, Strom- und Glasfaserleitungen die Oberflächenarbeiten statt. Derzeit wird der Unterbau für den neuen Asphalt- und Pflasterbelag gefertigt. Dabei werden die Parkflächen durch Pflaster gekennzeichnet, der Rest des Platzes wird asphaltiert.

Derzeit bekommen auch die im Herbst 2019 aufgeschlossenen Baugründe in der Wiesenstraße ihre Infrastruktur.

 „Zwei Bauherren sind schon am Bauen, wir arbeiten an der Verlegung von Wasser, Kanal und Glasfaserleitungen und der Errichtung einer Baustraße“ berichtet Bürgermeister Harald Riemer.